Archive for the Category » Logbuch «

Landgang 15. Dezember 2012

Wir schreiben den 15. Dezember des Jahres 2012 Die ausgewählten Crew Mitglieder der Red Grace begaben sich auf einen Landgang in die Katakomben. Die Auserwählten Crewmitglieder waren: die Quartier- u. Zahlmeisterin Zira v. Myhl, die Scriptorin Nessa Falassion v. Myhl und der Rudergänger Lukaahn. Zusammen betraten sie gegen Abend hin die Tavernen der Katakomben. Vorort trafen sie gleich auf Anthonius Bosvari, seiner Verlobten Ruby und einen kleinen Teil seiner Crew. Sobald er sie sah, fragte er nach dem Verbleib ihres Pulveräffchen Niedas, enttäuscht steckte er seine gezogene Pistole zurück an den Gürtel, als er vernahm, Niedas sei zur Nachtwache eingetragen worden und [ ... ]
Category: Logbuch  Leave a Comment

Landgang der Crew der Red Grace

Wir schreiben den 4. November des Jahres 2012 Die Red Grace legt im Hafen von Pandor an. Cpt. Amillia Bourke, der 1. Offizier, Entermeister Tavish, die Quartier- und Zahlmeisterin Zira, die Scriptorin Nessa, der Schiffsarzt Theodarius, der Kommandant der Pulveräffchen Niedas und das neueste Mitglied, Rudergänger Lukaahn, kehren selbstverständlich, als erstes in der Taverne ein. Dort traf man auf viele alte Bekanntschaften, wie auf den Samurai Nanashi mit dem wir uns im Laufe der Zeit angefreundet haben. Niedas und ich hielten Ausschau nach den bekannten Tavernensängern den Plankensängern, denn wir hatten vor, mit ihnen zusammen eine Weile zu arbeiten und sich von ihnen [ ... ]

Wir schreiben den 27. Oktober im Jahre 2012

Landgang in der Taverne Katakomben zum Wiegenfest von Ruby und dem Doc Ruby und der Doc der Hellhound haben zu Ihrem Wiegenfeste eingeladen und die Red Grace ist dieser Einladung selbstverständlich gerne gefolgt. So brach Captain Amillia Bourke mit ihrem 1. Offizier Tavish, ihrem Doktor Bruder Theodarius, Lukaahn und Niedas im Beiboot zu den Katakomben auf. Der Quartiermeister Zira und die Scriptorin Nessa waren zur Deckswache eingeteilt und konnten daher nicht mit auf Landgang. Als Gastgeschenke brachte Captain Bourke selbstgebrannten Vanille-Rum und einen „Igel“ mit. Beides fand seinen Platz auf der festlichen Tafel und wurde gerne angenommen. Es waren viele Piraten-Crews der [ ... ]

Der erste Landgang in Pandor

Wir schreiben den Tag, Mittwoch den 3. Oktober des Jahres 2012 Die Red Grace fuhr  am Freitag den 28. September den Pandorianischen Hafen. Ein Teil der Crew, bestehend aus der Quartiermeisterin Zira v. Myhl und  mir, ihrer Tochter, der Scirptorin Nessa Falassion v. Myhl, verließen unter  Anordnung von Cpt. Amillia Bourke das Schiff für einen Landgang in Pandor. In Pandor angekommen, scheint alles ganz friedlich zu sein, doch wir ahnten nicht, in was für ein Abenteuer wir dort hinein gerieten. Pandor wurde von einem mekrwürdigen Traum Heim gesucht, jeder in Pandor wurde in einer Traumwelt gefangen, erlitt Albträume. Magier konnten nicht mehr zaubern, [ ... ]
Category: Logbuch  Leave a Comment
Kontakt
Zur Werkzeugleiste springen