Die Crew

Print Friendly, PDF & Email

Von unserem Heimathafen auf Barbados aus fischen wir in der Karibischen See mit Vorliebe nach großen spanischen Fischen. Unter unserem roten Jolly weichen wir vor keiner Schlacht zurück und holen uns was uns zusteht …. Arrrrrrrr!!!

Unser Captain Amillia Bourke führt uns furchtlos in die Schlacht und Ihr erster Offizier Tavish gibt jeden ihrer Befehle treu und lautstark an die Crew weiter. Auf und unter Deck sorgt Zira von Myhl als Quartiermeister mit strenger Hand für Ordnung und Sauberkeit. Sie verwaltet auch mit Akribie die Schiffskasse und trägt Sorge, dass jedes Crewmitglied den vereinbarten Teil der Prise erhält. Dieser Anteil wird von unserer Scriptorin Nessa Fallasion von Myhl gemäß unserer Schiffsregeln im Heuervertrag eines jeden einzelnen Crewmitglieds festgehalten. Sie führt das Logbuch für den Captain und kümmert sich um alle Verträge, Briefe etc. Lukaan ist unser Rudergänger und bei jedem Landgang lässt er keinen Faustkampf aus. Seine zwar seltenen und unsere Verwundungen aus den zahlreichen, zähen Schlachten werden stets vortrefflich durch unseren Schiffsarzt und Geistlichen, Bruder Theodarius, versorgt. Unser Kommandant der Pulveräffchen, Niedas, trägt die Verantwortung für die stete Einsatzbereitschaft unserer Kanonen.

Unser stolzes Pinaßschiff die „Red Grace“ zeigt bereits durch ihre rote Farbe, dass unsere Gegner nur eine Art der Gnade von uns erwarten können. Mit Ihren 40,9m Länge und einem Tiefgang von 4,1m macht Sie stolze 13,5Knoten und bietet auf 9,9m Breite Platz für 80 Seelen. Ihre 26 Kanonen sind jederzeit bereit einen Mast zu fällen und einen Rumpf zu brechen.

Solltet Ihr auf den 7 Weltmeeren dieser roten Pracht unter ihrem roten Jolly begegnen …

FANGT AN ZU BETEN …

denn entkommen werdet Ihr nicht.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt
Zur Werkzeugleiste springen