Logbuch zum 2. März des Jahres 2013

Print Friendly, PDF & Email

Wir schreiben den 3. März des Jahres 2013

Die Crew der Red Grace kehrte von ihrem Landgang auf das Schiff zurück. Captain Amillia Bourke, 1. Offizier Tavish, Quartier- und Zahlmeisterin Zira, Scirptorin Nessa, Pulveräffchen Niedas und Rudergänger Lukaahn verließe das Schiff um auf das Wiegenfest von Captain Luziferia Longnail, Captain Anthonius Bosvari und Captain Wedgewood zu gehen, zu dem sie eingeladen waren.

Als Geschenk brachte die Crew ihr ein Kistchen mit Goldnuggets, seltenen Euronenmünzen und einem von Luziferia begehrten Fächer. Eine Flasche von Nessas Rum, Nessa´s Poison, mit dem Luziferia schon einmal Liebgeäugelt hatte, durfte nicht fehlen. Das Geschenk kam gut an.

Den Abend nutzte die Crew um ihren eigen produzierten Rum an den Mann, oder die Frau zu bringen. Alle Rumsorten aus eigenem Hahn der Red Grace fanden ihre Bewunderer und die ersten Bestellungen für das Rumgeschäft der Red Grace wurden schon entgegen genommen. Ebenfalls haben wir dank Connor die Chance, den Rum in einer Taverne auf den Blauen Inseln zu verkaufen und somit die Handelsspanne etwas zu erweitern.

Am Geburtstag war auch Captain Wedgewood, Captain der Sturmwind und einst Vorgesetzter von Jaddar anwesend. Zu großen Auseinandersetzungen kam es nicht. Cpt. Wedgewood forderte lediglich, um ein Blutvergießen zu umgehen, dass ihm für den Tod seines 1. Offiziers etwas entgegengebracht werde. Die Crew der Red Grade könne selbst entscheiden ob es in einer Bezahlung in Münzen, oder in Arbeit die von Pulveräffchen Niedas ausgeführt würde ausgelöst werden soll. Zu weiteren Verhandlungen kam es nicht, da die Red Grade an derartigen Verhandlungen an diesem feierlichen Abend keinerlei Interesse hatten.

Am besagtem Abend wurde vor versammelter Mannschaft vierer Crews die letzte Rate für das Schiff, die Red Grace, abbezahlt und endgültig ohne Last oder Schulden, gehörte die Red Grace nun offiziell und unentbehrlich Captain Amillia Bourke und ihren Leuten.  Nach dieser Erlösung konnte die gesamte Crew ausgelassen mit der Tochter des Teufels bis zum Morgengrauen Feiern und sie segelten erst im späten Morgen zurück zu ihrem Hafen.

Nessa Falassion von Myhl ♥

Category: Logbuch
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt
Zur Werkzeugleiste springen